A B C D E F G
H I J K L M N
O P R S T U V
W Y Z

Logo BMFSFJ
Archive durchsuchen
Mit der Suchfunktion können alle Texte des E&C-Archivs durchsucht werden.

alle Wörter
irgendwelche Wörter
exakter Ausdruck
auf einen Blick
aktuell im Internet

W

Wächter, Franziska, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Mack, Wolfgang, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Jugend am Rand – Jugendliche in benachteiligten Sozialräumen | 6 Seiten lesen
Wächter, Franziska, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Lang, Susanne, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Mack, Wolfgang, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Reutlinger, Christian, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Sozialräumliche Vernetzung in städtischen Armutsquartieren – Erste Erfahrungen und Herausforderungen (Wissenschaftliche Begleitung E&C) | 6 Seiten lesen
Wagner, Andrea, Kulturpark Deutzen
Aktivierung junger Menschen ohne Berufsbildung in ländlichen Gebieten – Das Beispiel Kulturpark Deutzen | 5 Seiten lesen
Walbröl, Peter, Jugendberufshilfe Düsseldorf e.V.
Beschäftigungsförderung durch Beratung und Vermittlung von benachteiligten Jugendlichen | 7 Seiten lesen
Waldmann, Klaus, Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (Hg.) / Kern, Uta Maria, Verband Ländlicher Heimvolkshochschulen Deutschlands e. V. (Hg.)
Fit for politics – Projekte lebensweltorientierter politischer Jugendbildung | 170 Seiten lesen
Walter, Gerd, Institut für sozialökologische Sozialdatenanalyse GmbH (SÖSTRA), Berlin
Perspektiven lokaler Beschäftigung in benachteiligten Stadtteilen | 7 Seiten lesen
Walter, Sven, Institut für kreative Sprachförderung und interkulturelle Kommunikation der GFBM e.V., Berlin
Vom Sprachförderkoffer zum Jahrescurriculum Sprachförderung – Bewährte und neue Ansätze aus der Praxis | 8 Seiten lesen
Walther, Claudia, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Erfolgreiche Integration ist kein Zufall – Strategien kommunaler Integrationspolitik | 6 Seiten lesen
Wanielik, Reiner, Institut für Sexualpädagogik, Dortmund
Begegnung mit dem Eigenen und dem Fremden – Interkulturelle Jugendarbeit | 2 Seiten lesen
Wannicke, Achim, Kinderakademie Sterntaler, Berlin
Zentrales Lernziel: Selbstkompetenz – Auf dem Weg von der Primärprävention mit Kin­dern zu einer schulerweiternden Pädagogik | 7 Seiten lesen
Warner, Peter, ARGE Region Hannover
Jugendkonferenzen als Plattform der Kooperation – Fallbeispiel Hannover | 3 Seiten lesen
Wartmann, Brigitte, Stadtplus, Berlin
Der Gesundheits-Pavillon – Zentrum für Ernährungsberatung in Theorie und Praxis: Ein Modellprojekt für präventive Gesundheitsmaßnahmen in Berlin-Kreuzberg | 4 Seiten lesen
Weber, Silvia, Qualifizierungsbüro Rüsselsheim
Das Freiwillige Soziale Trainingsjahr/ Qualifizierungsbüro Rüsselsheim | 4 Seiten lesen
Weertz, Kerstin, BBJ, Brüssel
Expertise: Großes Geld für kleine Räume – Fördermöglichkeiten für junge Menschen in sozialen Brennpunkten (Februar 2003) | 80 Seiten lesen
Wegner, Gabriele, Kompetenzagentur Fürth
Jugendliche in Ausbildung und Arbeit vermitteln | 5 Seiten lesen
Wehmhöner, Margot, Referat Gesundheitsförderung und Selbsthilfe, BKK Bundesverband, Essen
Gesundheitsförderung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche: (Auch) ein Thema für die Krankenkassen? | 3 Seiten lesen
Weigel, Hans Georg, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main / Mertzlin, Karin, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main / Rehling, Brigitte, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main
FSTJ: Zwischenbericht zu projektinterner Qualifizierung sowie zu Informations- und Ergebnistransfer | 27 Seiten lesen
Weigel, Hans Georg, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main / Mertzlin, Karin, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main
FSTJ: Zwischenbericht zu projektinterner Qualifizierung sowie zu Informations- und Ergebnistransfer (Ergänzung zum 2. Zwischenbericht der Stiftung SPI) | 59 Seiten lesen
Weinbörner, Christine, Gleichstellungsstelle der Stadt Krefeld
Umsetzungsstrategien und Controllingverfahren im Jugendamt Krefeld | 7 Seiten lesen
Weingärtner, Ralf-René, GD für Jugend und Sport, Europarat, Strasbourg
Die wichtigsten Etappen bei der Entwicklung von Handlungsstrategien des Europarats im Bereich Jugend und Sport | 8 Seiten lesen
Weiß, Saskia, Pestalozzi-Stiftung, Hamburg / Mingo, Daniel, Das Rauhe Haus, Hamburg
Blick in den Sozialraum: Junge Familien in erzieherischen Hilfen. Projektvorstellung von SoFJA | 3 Seiten lesen
Wellhausen, Birgit, Evangelische Fachhochschule Hannover / Joschonek, Thomas, Evangelische Fachhochschule Hannover / Romppel, Joachim, Evangelische Fachhochschule Hannover
Länderexpertise: Niedersachsen (Juli 2002) | 85 Seiten lesen
Welling, Stefan, Institut für Informationsmanagement (ifib), Bremen
Koordination und Kooperation von Lernorten – Herausforderungen und Perspektiven | 5 Seiten lesen
Wend, Birgit, Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH (S.T.E.R.N.), Berlin
Ein Platz für Marie – S.T.E.R.N. Berlin | 3 Seiten lesen
Wende, Lutz, Forschungsprojekt: Jugendsozialarbeit im Wandel, Wende-Organisationsberatung, Bornheim-Rösberg / Braun, Frank, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Brocke, Hartmut, Stiftung SPI / Gardemann, Manfred, Bundesagentur für Arbeit, Hannover / Schwarz, Rainer, Regiestelle E&C, Stiftung SPI / Werner, Walter, Amt für Soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren, Mannheim
Die Chancen und Risiken der Arbeitsmarktreform für eine lokale Strategie der Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung aller jungen Menschen in E&C Gebieten – Ein Entwicklungsprogramm für Jugendamt und JobCenter? (Podiumsdiskussion) | 13 Seiten lesen
Wende, Lutz, Forschungsprojekt: Jugendsozialarbeit im Wandel, Wende-Organisationsberatung, Bornheim-Rösberg
JobCenter U25 und Jugendamt. Zwei „Behörden“ – ein Ziel: Soziale Integration junger Menschen | 9 Seiten lesen
Wendt, Michael, MOTTE Stadtteil- & Kulturzentrum, Hamburg
Ein Stadtteil- und Kulturzentrum als Ideenagentur und Vermittler im Stadtteil – Das Stadtteil- und Kulturzentrum MOTTE in Hamburg | 4 Seiten lesen
Wendt, Peter-Ulrich, Kompetenzagentur Salzgitter
Konzepte und lokale Praxis im Verhältnis von Jugendhilfe und SGB II am Beispiel der Kompetenzagentur Salzgitter | 4 Seiten lesen
Wenzl, Kerstin, Mütterzentrum Fürth e.V. / Zeus, Gerda, Erstes Nürnberger Ökozentrum e. V.
Das Mütterzentrum Fürth e.V. – Ein Zentrum für Familien mit Migrationshintergrund | 8 Seiten lesen
Wergin, Claus, Ministerium für Arbeit und Bau MV, Schwerin / Markmann, Axel W., Kreisdiakonisches Werk, Stralsund
Wenn die anderen ihre Projekte mit meinem Geld finanzieren wollen | 4 Seiten lesen
Werner, Frank / Flesch, Claudia, Jugendgemeinschaftswerk als Teil des interkulturellen Stadtteilmanagements in Harburg (JATIS), Hamburg / Hoffmann, Isabel, Interkulturelles Kontaktbüro, Leipzig / Kaufmann, Markus, Katholische Jugendwerke Köln e. V. / Kloke, Sandra, IN VIA Kath. Mädchensozialarbeit Hamburg e.V. / Lang, Christoph / Preuß, Max / Wienefeld, Henning
Projekttyp 3: Interkulturelle Fachstellen zur Förderung der Netzwerkarbeit | 4 Seiten lesen
Werner, Walter, Amt für Soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren, Mannheim
Arbeitsgelegenheiten für Jugendliche – Konzeptionelle Grundlagen, Qualitätskriterien und Standards: Fallbeispiel Mannheim | 4 Seiten lesen
Werner, Walter, Amt für Soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren, Mannheim / Braun, Frank, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Brocke, Hartmut, Stiftung SPI / Gardemann, Manfred, Bundesagentur für Arbeit, Hannover / Schwarz, Rainer, Regiestelle E&C, Stiftung SPI / Wende, Lutz, Forschungsprojekt: Jugendsozialarbeit im Wandel, Wende-Organisationsberatung, Bornheim-Rösberg
Die Chancen und Risiken der Arbeitsmarktreform für eine lokale Strategie der Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung aller jungen Menschen in E&C Gebieten – Ein Entwicklungsprogramm für Jugendamt und JobCenter? (Podiumsdiskussion) | 13 Seiten lesen
Werner, Walter, Amt für Soziale Sicherung, Arbeitshilfen und Senioren, Mannheim
Integration benachteiligter junger Menschen in Ausbildung und Beschäftigung nach dem SGB II | 10 Seiten lesen
Wewer, Susanne, Stadtbüro Dortmund, Wirtschaftsnetzwerk Gelsenkirchen-Bismarck / Reif, Petra, Wirtschaftsnetzwerk Knappenviertel Oberhausen, Activa GmbH, Oberhausen
Entwicklung von Wirtschaftsnetzwerken in benachteiligten Stadteilen: Netzwerk „Lokale Ökonomie in Nordrhein-Westfalen“ | 4 Seiten lesen
Weyel, Volker, Beauftragter für Suchtprävention, Darmstadt
Lokale Präventionskonzepte und Netzwerke am Beispiel der Wissenschaftsstadt Darmstadt | 6 Seiten lesen
Wicke, Hans-Georg, JUGEND für Europa, Deutsche Agentur JUGEND, Bonn
Erweiterte jugendpolitische Kompetenzen der EU – Die Folgen für Jugendpolitik und Jugendarbeit in Europa (E&C-Journal Nr. 14, Februar 2005) | 6 Seiten lesen
Wickert, Claudia, Gemeinwesenarbeit „Im Kreutzchen“, Caritasverband Koblenz e.V.
Praxisbeispiel zum Thema Jugendhilfe und Vernetzung | 3 Seiten lesen
Wiederanders, Lutz, Jugendamt Leipzig
Kooperationsvereinbarungen | 8 Seiten lesen
Wiegleb, Jörg, Jugendmigrationsdienst (JMD), Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V., Sulzbach-Rosenberg
Integrative Projekte im Rahmen des Programms „Lokales Kapital für soziale Zwecke“ (LOS) | 4 Seiten lesen
Wiehe, Kerstin, K&K Kulturmanagement und Kommunikation, Berlin
Sprachförderung als projekt- und ressourcenbezogene Netzwerkarbeit | 2 Seiten lesen
Wienefeld, Henning / Flesch, Claudia, Jugendgemeinschaftswerk als Teil des interkulturellen Stadtteilmanagements in Harburg (JATIS), Hamburg / Hoffmann, Isabel, Interkulturelles Kontaktbüro, Leipzig / Kaufmann, Markus, Katholische Jugendwerke Köln e. V. / Kloke, Sandra, IN VIA Kath. Mädchensozialarbeit Hamburg e.V. / Lang, Christoph / Preuß, Max / Werner, Frank
Projekttyp 3: Interkulturelle Fachstellen zur Förderung der Netzwerkarbeit | 4 Seiten lesen
Wienhold, Ulrich, Amt für Jugend der Freien Hansestadt Hamburg
Qualitätsmanagement und sozialraumorientierte Planung | 5 Seiten lesen
Wienholz, Sabine, Institut für Arbeits- und Sozialmedizin (IfAS), Universität Leipzig,
Teenagerschwangerschaften in Sachsen – Ergebnisse einer Expertenbefragung | 5 Seiten lesen
Wilhelm, Peter, LOS Koordination, Kreisjugendamt, Landkreis Merzig-Wadern
Ressourcen, Bedingungen und Kompetenzen für Beteiligungsstrukturen im Landkreis Merzig-­Wadern | 4 Seiten lesen
Wilhelm, Peter, LOS Koordination, Kreisjugendamt, Landkreis Merzig-Wadern / Schwamborn, Christoph, Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Transparenz organisieren – Akzeptanz sichern | 7 Seiten lesen
Wilke, Andreas / Eberle, Benjamin, Interkulturelles Netzwerk Jugend (IKN), Berlin / Holm, Hanne, Interkulturelles Stadtteilmanagement Bremen-Gröpelingen, Arbeiterwohlfahrt (AWO), Bremen / Kröger, Ann-Kristin, Interkulturelles Netzwerk, Lübeck / Radlewitz, Norbert / Samelin, Susanne / Tuchel, Valentina
Projekttyp 1: Systematische Bestands- und Bedarfsanalysen als Basis für Vernetzungsarbeit | 2 Seiten lesen
Willno, Sabine, Jugendwerk Aufbau Ost e.V., Berlin / Windeck, Jutta, Jugendwerk Aufbau Ost e.V., Berlin
Babyboom: Elternpraktikum mit Einsatz von Babysimulatoren. Eine Mög­lichkeit zur Prävention von Teenagerschwan­gerschaften? | 3 Seiten lesen
Windeck, Jutta, Jugendwerk Aufbau Ost e.V., Berlin / Willno, Sabine, Jugendwerk Aufbau Ost e.V., Berlin
Babyboom: Elternpraktikum mit Einsatz von Babysimulatoren. Eine Mög­lichkeit zur Prävention von Teenagerschwan­gerschaften? | 3 Seiten lesen
Winklhofer, Ursula, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Entwicklung des Partizipationsdiskurses und seiner Zielsetzungen – Gütekriterien bei der Beteiligung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen | 7 Seiten lesen
Winter, Rüdiger, Arbeit und Leben e.V., Hamburg
Lokale Bildungsnetze: Das Billenetz | 4 Seiten lesen
Winter, Rüdiger, Arbeit und Leben e.V., Hamburg
Lokales und regionales Bildungs­management: Das Billenetz | 3 Seiten lesen
Wisser, Ulrike, BBJ, Brüssel
Großes Geld für kleine Räume – Fördermöglichkeiten für junge Menschen in sozialen Brennpunkten (E&C-Journal Nr. 4, August 2001) | 10 Seiten lesen
Wittel-Fischer, Barbara, profamilia, Münster
Die ungestillte Sehnsucht nach Schwangerschaft und Mutterschaft? Ein vergessenes Thema in der Sexualpädagogik | 5 Seiten lesen
Wittke, Bernhard, mobiles Streetball Projekt, Sportjugend Sachsen-Anhalt, Dessau / Loerke, Matthias, Sportjugend Sachsen-Anhalt, Magdeburg
Wie gelingt es, benachteiligte Kinder und Jugendliche zu beteiligen, die nicht in Verbänden oder Freizeiteinrichtungen integriert sind? Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in einer Trendsportart | 5 Seiten lesen
Witzel, Thomas, Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. (LAG), Frankfurt am Main
Projektvorstellung des Projektes „Cool statt gewalttätig“ | 1 Seite lesen
Wohlfahrt, Norbert, Evangelische Fachhochschule Bochum
Die frei-gemeinnützigen Träger im Spannungsfeld zwischen öffentlichen Institutionen und Zivilgesellschaft | 9 Seiten lesen
Wohlfahrt, Norbert, Evangelische Fachhochschule Bochum / Dahme, Heinz-Jürgen, FB Sozial- und Gesundheitswesen, Hochschule Magdeburg-Stendal, Magdeburg
Expertise: Sozialraumbudgets in der Kinder- und Jugendhilfe. Eine verwaltungswissenschaftliche Bewertung (Januar 2002) | 40 Seiten lesen
Wolbeck, Ina, Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten (BQN), Essen
Migrantenvereine und -selbstorganisationen als Partner für das Berufliche Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten (BQN) in Essen | 2 Seiten lesen
Wolff, Heike, Ausbildungsgemeinschaft Neubrandenburg e.V.
Handlungsfeld Ökonomie-Ausbildung-Arbeit: Übergänge nachhaltig schaffen | 5 Seiten lesen
Wolff, Mechthild, Fachbereich Soziale Arbeit, Fachhochschule Landshut
Der außerschulische Bildungsauftrag der Jugendhilfe – Formen sozialen Lernens im öffentlichen Raum | 6 Seiten lesen
Wollnik, Rainer, Arbeitskreis ausländischer Kinder e.V. (AKAK), Hameln / Heise, Andrea, Modellprojekt „Miteinander“, Jugendzentrum Leinefelde
Projekttyp 4: Förderung bestehender Strukturen als gleichberechtigter Partner – Integration als Querschnittsaufgabe begreifen lernen | 2 Seiten lesen
Worbs, Ulrike, Sächsische Landjugend e.V., Dresden
Zukunftschancen der „Landjugend“ in Bildung, Ausbildung und Beruf | 6 Seiten lesen