A B C D E F G
H I J K L M N
O P R S T U V
W Y Z

Logo BMFSFJ
Archive durchsuchen
Mit der Suchfunktion können alle Texte des E&C-Archivs durchsucht werden.

alle Wörter
irgendwelche Wörter
exakter Ausdruck
auf einen Blick
aktuell im Internet

R

Rabe, Maik, Ausbildungsgemeinschaft Neubrandenburg e.V. / Schlüter, Anke, Ausbildungsgemeinschaft Neubrandenburg e.V.
Das FSTJ als Netzwerkprojekt in Neubrandenburg | 4 Seiten lesen
Rabe-­Kleberg, Ursula, Martin-­Luther-­Universität, Halle-­Wittenberg
Buddelkiste, oder was? Bildungsräume für kleine Kinder im Stadtteil | 5 Seiten lesen
Rabe-­Kleberg, Ursula, Martin-­Luther-­Universität, Halle-­Wittenberg
Familien im Zentrum – Integrierte Dienste im Stadtteil | 3 Seiten lesen
Radlewitz, Norbert / Eberle, Benjamin, Interkulturelles Netzwerk Jugend (IKN), Berlin / Holm, Hanne, Interkulturelles Stadtteilmanagement Bremen-Gröpelingen, Arbeiterwohlfahrt (AWO), Bremen / Kröger, Ann-Kristin, Interkulturelles Netzwerk, Lübeck / Samelin, Susanne / Tuchel, Valentina / Wilke, Andreas
Projekttyp 1: Systematische Bestands- und Bedarfsanalysen als Basis für Vernetzungsarbeit | 2 Seiten lesen
Raith, Annerose, Amt für kommunale Jugendarbeit, Regensburg
Übergang Schule – Ausbildung – Beruf: Fallbeispiel Regensburg | 4 Seiten lesen
Rathjens, Gisela, Ganztagsgrundschule Ludwigstraße, Hamburg
Kooperation im Stadtteil – Ganztagsgrundschule Ludwigstraße | 3 Seiten lesen
Rattay, Petra, Institut für Gesundheitswissenschaften, Technische Universität Berlin
Diversity-Strategien in der stadtteilbezogenen Gesundheitsförderung – Zusammenfassung der AG | 2 Seiten lesen
Rattay, Petra, Institut für Gesundheitswissenschaften, Technische Universität Berlin
Umsetzung des Gender Mainstreaming-Ansatzes in der stadtteilbezogenen Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche | 5 Seiten lesen
Rausch, Monika, Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V., Frechen
Sprachgestört – sprachauffällig – sprachschwach? Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Förderung und Therapie | 5 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
1. Zwischenbericht, 2001 | 21 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
2. Zwischenbericht, 2002 | 35 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
3. Zwischenbericht, 2003 | 43 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
4. Zwischenbericht, 2004 | 48 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
5. Zwischenbericht, 2005 | 43 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
6. Zwischenbericht, 2006 | 65 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Arbeitshilfe KuQ – Gliederungsvorgabe für die Wettbewerbsanträge der Jugendämter | 22 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Beiträge der Referenten/innen aus den Panels (Originalbeiträge) anlässlich der Fachkonferenz „Soziale Brennpunkte – eine Herausforderung für eine integrierte Kinder- und Jugendpolitik“ vom 30. Januar bis 1. Februar 2006 in Straßburg | 38 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Beteiligung benachteiligter Kinder und Jugendlicher, die nicht in Verbänden oder Freizeiteinrichtungen integriert sind? (Zusammenfassung der Diskussionen in den Arbeitsgruppen) | 2 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Bremen / Hamburg – Vergleich der Stadtentwicklungsprogramme der Länder zur Kooperation mit Jugendpolitik (Länderforum während der dritten Regionalkonferenz Region Nord-West) | 6 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Bund fördert Implementierung lokaler Aktionspläne gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenhass in Programmgebieten E&C mit 5 Mio DM | 1 Seite lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Das Programm „Kompetenz und Qualifikation für junge Menschen“ (KuQ) – Arbeitshilfen zur Unterstützung der Antragstellung und der Programmsteuerung (E&C-Journal Nr. 5, Mai 2002) | 19 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Dokumentation der Statements auf dem Abschlusspodium anlässlich der Fachkonferenz „Soziale Brennpunkte – eine Herausforderung für eine integrierte Kinder- und Jugendpolitik“ vom 30. Januar bis 1. Februar 2006 in Straßburg | 13 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Ergebnisse der Diskussion in den Panels anlässlich der Fachkonferenz „Soziale Brennpunkte – eine Herausforderung für eine integrierte Kinder- und Jugendpolitik“ vom 30. Januar bis 1. Februar 2006 in Straßburg | 10 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Fachliche und politische Perspektive des „Berlin-Prozesses“ | 1 Seite lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Für Toleranz und Demokratie | 3 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Ganztagsschulen in E&C-Gebieten / Gebieten der Sozialen Stadt – Ergebnisse der Umfrage der Regiestelle E&C | 27 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in sozialen Brennpunkten. Kurzbeschreibungen der teilnehmenden Gesundheitsprojekte | 39 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Grundlagen und Methoden der PR-Arbeit – Handreichung | 48 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Ideen zum Fortgang des „Berlin-Prozesses“ und Hinweise für die Fachkonferenz | 2 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Ideologie und Strategien des Rechtsextremismus – Wie geht man als Journalist/in damit um? | 38 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Ideologie und Strategien des Rechtsextremismus – Wie geht man als Journalist/in damit um? (Zusammenfassung der Ergebnisse des Werkstattgesprächs) | 2 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Integration Jugendlicher mit Migrationshintergrund und Aussiedler/innen in Stadtentwicklungsprozesse (Länderforum während der dritten Regionalkonferenz Region Nord-West) | 4 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Interkulturelle Gesundheitsförderung und Prävention (Empfehlungen der Arbeitsgruppe) | 1 Seite lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Interviews anlässlich der Fachkonferenz „Soziale Brennpunkte – eine Herausforderung für eine integrierte Kinder- und Jugendpolitik“ vom 30. Januar bis 1. Februar 2006 in Straßburg | 5 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Netzwerkbildung im Quartier (Ergebnisse der Arbeitsgruppen) | 4 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Netzwerke und soziales Ehrenamt – Strukturschwache ländliche Regionen (Zusammenfassende Notizen zum Werkstattgespräch) (E&C-Journal Nr. 2, Dezember 2000) | 4 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Podiumsdiskussion und Ausblick: „Die Soziale Stadt für Kinder, Jugendliche und Familien“ | 18 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Podiumsdiskussion: Stadtteilentwicklung = Soziale Stadtent­wicklung + Verwaltungsreform. Formel der Zukunft? | 15 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Programmbaustein „Netzwerke und Soziales Ehrenamt“ (in „Soziale Arbeit als Koproduktion, Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten“) | 8 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Reden anlässlich der Fachkonferenz „Soziale Brennpunkte – eine Herausforderung für eine integrierte Kinder- und Jugendpolitik“ vom 30. Januar bis 1. Februar 2006 in Straßburg | 9 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Soziale Integration – Notwendigkeit interkultureller Standards in der Kinder- und Jugendhilfe und ihrer Partner (Podiumsdiskussion) | 8 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Soziale Integration junger Migranten/innen, Aussiedler/innen und ihrer Familien in E&C-Gebieten (Workshopergebnisse) | 10 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Strategien der kommunalen Umsetzung von Gender Mainstreaming: Ergebnisse der Arbeitsgruppen (Zusammenfassung) | 2 Seiten lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Vorwort zur Dokumentation: Ohne Partizipation keine Integration – Entwicklung und Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten (E&C) | 1 Seite lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Vorwort zur Dokumentation: Orte der Bildung im Stadtteil | 1 Seite lesen
Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Zum Berlin-Prozess – Die Soziale Stadt für Kinder und Jugendliche | 2 Seiten lesen
Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin / Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Arbeitshilfe Gender Mainstreaming (LOS) | 16 Seiten lesen
Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin / Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Bundesmodellprogramm: Lokales Kapital für Soziale Zwecke (LOS) | 7 Seiten lesen
Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin / Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Handbuch: Lokales Kapital in der Sozialen Stadt / E&C | 24 Seiten lesen
Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin / Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Handbuch: Mikroprojekt-Stammblatt | (LOS) | 38 Seiten lesen
Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin / Regiestelle LOS, Stiftung SPI
Reformen am Arbeitsmarkt (Hartz IV) und LOS (E&C-Journal Nr. 13, Oktober 2004) | 9 Seiten lesen
Regiestelle LOS, Stiftung SPI / Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin
Arbeitshilfe Gender Mainstreaming (LOS) | 16 Seiten lesen
Regiestelle LOS, Stiftung SPI / Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin
Bundesmodellprogramm: Lokales Kapital für Soziale Zwecke (LOS) | 7 Seiten lesen
Regiestelle LOS, Stiftung SPI / Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin
Handbuch: Lokales Kapital in der Sozialen Stadt / E&C | 24 Seiten lesen
Regiestelle LOS, Stiftung SPI / Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin
Handbuch: Mikroprojekt-Stammblatt | (LOS) | 38 Seiten lesen
Regiestelle LOS, Stiftung SPI / Regiestelle LOS, gsub mbH, Berlin
Reformen am Arbeitsmarkt (Hartz IV) und LOS (E&C-Journal Nr. 13, Oktober 2004) | 9 Seiten lesen
Rehling, Brigitte, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main / Mertzlin, Karin, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main / Weigel, Hans Georg, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS), Frankfurt am Main
FSTJ: Zwischenbericht zu projektinterner Qualifizierung sowie zu Informations- und Ergebnistransfer | 27 Seiten lesen
Reif, Petra, Wirtschaftsnetzwerk Knappenviertel Oberhausen, Activa GmbH, Oberhausen / Wewer, Susanne, Stadtbüro Dortmund, Wirtschaftsnetzwerk Gelsenkirchen-Bismarck
Entwicklung von Wirtschaftsnetzwerken in benachteiligten Stadteilen: Netzwerk „Lokale Ökonomie in Nordrhein-Westfalen“ | 4 Seiten lesen
Reinberg, Alexander, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
Demografischer Wandel und Fachkräftemangel: Gering Qualifizierte als vernachlässigte Bildungsreserve | 8 Seiten lesen
Reiser, Alexander, Quartiersagentur Marzahn-Nordwest
Strategien in der Arbeit des Quartiersmanagements Marzahn-Nordwest im Arbeitsbereich „Integration der Aussiedler/innen aus der ehemaligen Sowjetunion“ | 5 Seiten lesen
Reißig, Birgit, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Angebote der Jugendberufshilfe (KJHG) und verbesserte Chancen junger Menschen in sozialen Brennpunkten durch Kooperation vor Ort | 5 Seiten lesen
Reißig, Birgit, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Förster, Heike, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Kuhnke, Ralf, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Mittag, Hartmut, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Das Freiwillige Soziale Trainingsjahr – Bilanz des ersten Jahres | 124 Seiten lesen
Reißig, Birgit, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Braun, Frank, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Wenn Kinder nicht zur Schule gehen – Schulverweigerung als Herausforderung für Jugendhilfe und Schule | 5 Seiten lesen
Reutlinger, Christian, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Lang, Susanne, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Mack, Wolfgang, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI) / Wächter, Franziska, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Sozialräumliche Vernetzung in städtischen Armutsquartieren – Erste Erfahrungen und Herausforderungen (Wissenschaftliche Begleitung E&C) | 6 Seiten lesen
Reutlinger, Christian, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Zwischenergebnisse aus der Evaluation des Programms E&C | 5 Seiten lesen
Richter, Birgit, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) / Krautzberger, Michael, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW)
Die Soziale Stadt: Neuorientierung in der Stadtentwicklungspolitik und in der Sozialarbeit | 6 Seiten lesen
Richter, Hanka, Stadtverwaltung Frankfurt/Oder
Auf den Stadtteil bezogen Planen und Handeln: Die Arbeit im sozialraumorientierten Stadtteilteam Neuberesinchen | 8 Seiten lesen
Richter, Ingo, Berlin
Orte der Bildung im Stadtteil – Ausgangsbedingungen und Veränderungen des E&C-Programms | 2 Seiten lesen
Riedel, Regina, Berliner Institut für Familientherapie e.V. (BIF) / Epple, Hartmut, Praxisgemeinschaft A.m.S.e.l., Berlin
Eltern erreichen, die sonst nicht zu erreichen sind | 4 Seiten lesen
Riesgo, Vicente, Spanische Weiterbildungsakademie e.V., Bund der spanischen Elternvereine, Bonn
Selbsthilfepotentiale von Migrantenvereinen als Ressource des Integrationsprozesses | 4 Seiten lesen
Riesling-Schärfe, Heike, Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Interkulturelle Strategien und die Förderung von Toleranz im Gemeinwesen | 1 Seite lesen
Riesling-Schärfe, Heike, Regiestelle E&C, Stiftung SPI
Lebenskompetenz vermitteln – Erziehung und Bildung in benachteiligten Stadtgebieten (Panel I) | 1 Seite lesen
Robak, Sonja, HeiKoo-Projekt, Kinderschutzbund, Heiligenhafen / Hopp, Hans-Peter, HeiKoo-Projekt, Kinderschutzbund, Heiligenhafen
HeiKoo: Heiligenhafener Kooperation | 7 Seiten lesen
Rochelle, Maggi, Jugendkunstschule Karlsruhe
Modellprojekt: Bitte wenden!� | 3 Seiten lesen
Rödel, Bernd, Stuttgarter Institut für systemische Therapie
Veränderung von Familienbildern – Neue Lebensformen mit Kindern. Eine systemische Sicht | 6 Seiten lesen
Rohde, Volker, Fachbereich offene Kinder- und Jugendarbeit, Landeshauptstadt Hannover
Kooperationsvereinbarungen zwischen Schule und Jugendarbeit | 3 Seiten lesen
Römisch, Klaus, Beratungsbüro Römisch, St. Wendel / Kümmel, Volker, Jugendamt Landkreis Neunkirchen / Sedó, Melina, Beratungsbüro Römisch, St. Wendel
Der Sozialraum als Steuerungsgröße – Wirkungsorientierte Steuerung der Jugendhilfe am Beispiel des Landkreises Neunkirchen/Saar | 8 Seiten lesen
Römisch, Klaus, Beratungsbüro Römisch, St. Wendel
Die sozialräumliche Steuerung der Hilfen zur Erziehung – Das Neunkircher Modell | 8 Seiten lesen
Römisch, Klaus, Beratungsbüro Römisch, St. Wendel / Kümmel, Volker, Jugendamt Landkreis Neunkirchen
Ganzheitliche, sozialraumbezogene und budgetierte Jugendhilfe im Landkreis Neunkirchen: Das „Neunkircher Modell“ | 10 Seiten lesen
Römisch, Klaus, Beratungsbüro Römisch, St. Wendel / Kümmel, Volker, Jugendamt Landkreis Neunkirchen
Ganzheitliche, sozialraumbezogene und budgetierte Jugendhilfe im Landkreis Neunkirchen: Das „Neunkircher Modell“ (E&C-Journal Nr. 8, Dezember 2002) | 10 Seiten lesen
Romppel, Joachim, Evangelische Fachhochschule Hannover / Joschonek, Thomas, Evangelische Fachhochschule Hannover / Wellhausen, Birgit, Evangelische Fachhochschule Hannover
Länderexpertise: Niedersachsen (Juli 2002) | 85 Seiten lesen
Röpe, Herk, Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. (LAG), Frankfurt am Main / Müller, Tom, Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Hessen e.V. (LAG), Frankfurt am Main
Die Jugendkulturarbeit der LAG | 3 Seiten lesen
Rose, Lotte, Fachhochschule Frankfurt am Main
Gender Mainstreaming und Sozialraumorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe | 5 Seiten lesen
Rosenbrock, Rolf, Wissenschaftlicher Beirat der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Public Health: Politische Anforderungen zur Überwindung von gesundheitlichen Chancen­ungleichheiten bei Kindern und Jugendlichen | 10 Seiten lesen
Rudolf, Karsten, Nidderau
Positionspapier: Praxiserfahrungen und Handlungsperspektiven der Vokshochschulen zum Bundesmodellprogramm E&C | 26 Seiten lesen
Ruff, Barbara, Quartiersmanagement Magdeburger Platz, Stadtteilverein Tiergarten e.V., Berlin
Integrationsstrategien durch das Quartiersmanagement Magdeburger Platz | 4 Seiten lesen
Rühle, Eva, Grund- und Hauptschule Ost-Stadt, Karlsruhe / Hunkemöller, Eva, Grund- und Hauptschule Ost-Stadt, Karlsruhe
Unsere Schule hat Kultur – Vielfalt an Kulturen in der Schillerschule | 6 Seiten lesen
Runge, Markus, Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V., Berlin
Managementstrategien | 5 Seiten lesen
Rüth, Thomas, Jugendhilfenetzwerk Essen-Katernberg / Lang, Susanne, Deutsches Jugendinstitut e.V. (DJI)
Sozialraumorientierung als Querschnittsaufgabe der Jugend- und Stadtentwicklungspolitik | 10 Seiten lesen